FAQ

Warum ist Veganismus keine Musterlösung?

Eine vollständig pflanzliche Ernährung ohne jegliche tierische Bestandteile ist eine moderne Erfindung, die bislang keine dauerhafte Belastungsprobe überstanden hat. Es existiert nach heutigem Wissen keine bekannte indigene Bevölkerungsgruppe, die vollständig ohne tierische Lebensmittel auskommt. Aus diesem Grund ist nicht klar, ob eine dauerhafte und nicht nur periodische pflanzliche Diät ohne Einschränkungen für die Allgemeinheit im Bereich des Möglichen ist.

Eine vegane Diät kann viele Nährstoffe nicht oder nur mit stark beschränkter Bioverfügbarkeit bereitstellen. Darunter fallen:

  • Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren
  • Vitamin B12
  • Glyzin
  • Taurin
  • Eisen
  • Zink

Gleichzeitig besteht eine erhöhte Gefahr des Konsums von Antinährstoffen wie:

  • Gluten
  • Lektine
  • Saponine
  • Phytine

Eine vegane Diät benötigt somit eine gute Planung und notwendigerweise eine regelmäßige Kontrolle des Blutbilds.